Artikel zum Thema: Comenius



+CO2? Plakate zum Klimaschutz - GSG Moers an der Gestaltung beteili

Comenius

Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Moers gestalten mit einer Designerin und einem Fotografen professionelle Plakate zur Rettung des weltweiten Klimas

Bei +2°C ist Schluss. Das haben 195 Länder im Klimaschutzabkommen von Paris beschlossen. Doch wie ernst ist es den Ländern? Die Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Moers wissen mit jungen Jahren schon: Papier ist geduldig! Und: Klimaschutz ist Bürgersache! Aber wer weiß schon genau über die Zusammenhänge unseres Verhaltens im Alltag und dem Klimaschutz Bescheid? 

In der Comenius-AG haben sich die Schüler seit einem Jahr intensiv mit diesen Fragen auseinandergesetzt. Sie haben eine Umfrage in der Schule und im Stadtteil gemacht, sie haben ein eigenes Modell einer Windkraftanlage gebaut, sich auf der europaweiten Schulplattform eTwinning mit Schülern anderer Länder ausgetauscht, den Klimakünstler Jürgen Block in Mülheim besucht und dort erste Ideen für Plakate entwickelt, zusammen mit der KlimaKunstSchule in Dresden und zwölf anderen Schulen aus ganz Deutschland Plakate gegen die Braunkohle als nachhaltigen Energieträger entwickelt und schließlich eigene Plakate kreiert.
mehr...

Tags: 2016 Comenius AG's

Klimaschutz ist Bürgersache - Schüler engagieren sich für das Klima

Comenius

Wer einmal auf einem Braunkohleflöz gestanden hat, für den verändert sich die Welt. Aus einhundert Metern Tiefe verschwindet der Horizont hinter Erdhügeln und Geröllbergen. Neben den Maschinen, die sich tief in die Erdschichten hineingraben, wirken die Menschen wie Ameisen. Wer hier ein Stück versteinertes Holz findet, der weiß, dass es 17 Millionen Jahre alt ist. 

Anfang April standen rund vierzig Schülerinnen und Schüler, die sich im Rahmen des Programms "Klima Kunst Schule" für den Klimaschutz engagieren, im Tagebau Welzow. Darunter auch Robin, Stephen und Benjamin aus Moers. Zusammen mit ihrem Lehrer Herrn Engels hatten sie sich bei "Klima Kunst Schule" für dieses Projekt beworben, denn sie beschäftigen sich seit Schuljahresbeginn mit dem Klimawandel. Sie wussten: Wer Strom verbraucht, der bekommt ihn aus der Steckdose. Strom ist so leicht zu bekommen, dass der Verbrauch von Jahr zu Jahr steigt. Die Folgen des Stromverbrauchs bleiben im Alltag dagegen unsichtbar.
mehr...

Tags: 2016 Comenius AG's

Schüler besuchen den Klima-Künstler Jürgen H. Block in seinem Atelier

Comenius

Die Comenius-AG der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Moers besuchte am 22. und 29. April 2016 unter der Leitung des Kunstpädagogen und Biologielehrers Herrn Engels mit 16 Schülerinnen und Schülern den Klimakünstler Jürgen Block in Mülheim an der Ruhr in seinem Atelier. 

Nach einer Führung durch das Kunsthaus und den Garten wurde konzentriert und kreativ an eigenen Bildern zum Thema Klimaschutz, regenerative Energien und CO2-Vermeidung gearbeitet. Der Künstler Jürgen Block wurde hierbei zum Lehrer und Dozenten und machte seine Sache richtig gut. Er schaffte eine positive und freie Atmosphäre, um auch weniger künstlerisch erfahrene Schüler/innen zu motivieren und eigene Ideen zu entwickeln. 

So fertigten alle jeweils ein eigenes Acrylgemälde zum Thema an. Bemerkenswert war dabei, dass auch Gegenstände in die Bilder eingearbeitet wurden: eine Hommage an die Werke von Jürgen Block! Ab 16.00 Uhr waren Eltern, Verwandte und Freunde eingeladen, um die fertigen Bilder zu bewundern. Hiervon wurde dankenswerter Weise reichlich Gebrauch gemacht.

Tags: 2016 Comenius AG's

[top]