Artikel zum Thema: Aktuelles



Stolperstein-Verlegung für Moerser Euthanasieopfer

Aktuelles

Bereis am 27. Mai 2019 waren Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6, 11 und 13 unserer Schule an den vom Moerser Verein „Erinnern für die Zukunft“ initiierten Stolpersteinverlegungen beteiligt.

Nach gründlicher Sichtung der entsprechenden Akten gedachten unsere Schülerinnen und Schüler den aus Meerbeck stammenden Euthanasieopfern Magdalena Hitz und Helmut Schön, die 1941 und 1944 vom nationalsozialistischen Regime ermordet wurden. Die sogenannte „Aktion T4“ war in der NS-Zeit eine gebräuchlich gewordene Bezeichnung für die systematische Ermordung von mehr als 100.000 Psychiatrie-Patienten. Obwohl 1941 offiziell gestoppt, wurde diese Aktion dennoch dezentral fortgeführt.

Für die beteiligten Schülerinnen und Schüler war nicht nur wichtig, an die Schicksale der Ermordeten zu erinnern, sondern darüber hinaus an die Menschlichkeit und Gemeinschaft zu appellieren.

Tags: 2019 Aktuelles Aktuelles

Der 11er Grundkurs Chemie zu Besuch bei INEOS

Aktuelles

 

Am letzten Dienstag in diesem Schuljahr besuchte der 11er GK Chemie mit Kurslehrerin Frau Hellfeier und Herrn Kühn die INEOS Solvents Germany GmbH in Moers.

Unter Anleitung des Ausbildungsleiters Herrn Clemens bekam der Kurs Einsicht in die verschiedenen Bereiche des Werkes und konnte sich über Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Der Kurs hatte die Möglichkeit, analytische Verfahren im Labor kennenzulernen und selbst auszuprobieren. Dadurch konnten zuvor erarbeitete Unterrichtsinhalte praktisch umgesetzt werden. Darüber hinaus besichtigten die SuS die großtechnische Anlage und konnten erfahren, wie vielseitig die Arbeit in einem chemischen Werk ist. Die Mitarbeiter von INEOS hatten für den Kurs unterstützendes Bildmaterial vorbereitet, das mitgenommen werden durften. Dadurch wurde der Ablauf innerhalb der großtechnischen Anlage nochmals verdeutlicht.

Das Interesse beiderseits war sehr groß, sodass man bereits über die Möglichkeit weiterer Besuche mit kommenden Jahrgangsstufen 11 gesprochen hat. 

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals für diesen eindrucksvollen Tag bedanken!

Tags: 2019 Aktuelles Aktuelles

We can do IT together – In Moers gemeinsam Schule gestalten mit Erasmus+

Aktuelles

Unter der Federführung der Geschwister-Scholl-Gesamtschule haben die GGS Eichendorff, GGS Hülsdonk, Regenbogenschule Meerfeld, Private School of Life und die St. Marien-Schule erfolgreich einen Konsortialantrag im Rahmen der Leitaktion 1 „Mobilitätsprojekte für Schulpersonal“ von Erasmus+, dem Bildungsprogramm der Europäischen Union, gestellt.

Gefördert werden Fortbildungen in Europa sowie Job-Shadowings sowie Unterrichtstätigkeiten in europäischen Partnereinrichtungen. Von der Projektförderung profitieren ca. 50 Lehrkräfte an den beteiligten Schulen, die sich von September 2019 bis August 2021 schwerpunktmäßig im Bereich Digitales Lernen und der Verbesserung von Unterrichtsqualität fortbilden. Auch die geplanten Hospitationen z.B. an Schulen in Finnland, Estland und Irland sind darauf angelegt, durch good-practice-Beispiele Impulse für die eigenen Schulen aber auch für die digitale und inklusive Ausgestaltung der Schulkonzepte in Moers zu geben.

In regelmäßig stattfindenden Barcamps, die auch Lehrkräften anderer Schulen offen stehen, stellen die Projektteilnehmerinnen und –nehmer als Multiplikatoren ihre Fortbildungsergebnisse vor oder führen kleine Anwendungsworkshops durch, damit möglichst viele Lehrkräfte von den Projektergebnissen profitieren können. Die so initiierten schulformübergreifenden Schulnetzwerke bieten eine Plattform für einen vielfältigen professionellen Austausch. Um die digitalen Kompetenzen der Lehrkräfte schon in der täglichen Anwendung zu stärken, wird das Projekt mit Hilfe der europäischen online-Plattform eTwinning koordiniert. Vielleicht ein erster Schritt zu der Einrichtung einer gemeinsamen online-Plattform aller Moerser Bildungseinrichtungen? 

Nicole Wardenbach, Schulrätin des Kreises Wesel, und Stephan Bernoth, Stabstelle Digitalisierung der Stadt Moers, begleiteten die Kick-Off-Veranstaltung des Projekts mit viel Interesse und freuten sich über das Engagement der beteiligten Schulen und die Tatsache, dass eines der wenigen bundesweit geförderten Konsortialprojekte nun die Aufmerksamkeit auf Moerser Schulen richtet. 

Verena Michael, Lehrerin an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, erfahrene Moderatorin für Erasmus+ und eTwinning in NRW und Initiatorin des Projekts ist sich heute schon sicher, dass dies nicht das einzige Erasmus+-Projekt der beteiligten Schulen bleiben wird.

(von links nach rechts: Birgit Glauner/St. Marien-Schule, Ursula Schwutke u. Angelika Golitz/Private School of Life, Verena Michael/GSG Moers, Ute Kampow u. Maike Alex/GGS Eichendorff, Gökhan Yetisen/GSG Moers, Nicole Wardenbach/Schulrätin Kreis Wesel, Stephan Bernoth/Stadt Moers, Christine Pannen/Regenbogenschule Meerfeld, Sylvie Sterz/GGS Hülsdonk, Bärbel Klaaßen/ St. Marien-Schule und Rolf Grüter/GSG Moers)

Tags: 2019 Aktuelles Aktuelles

GSG-Fietser Sieger beim Stadtradeln 2019

Aktuelles

Nun ist es offiziell! Die GSG- Fietser haben den ersten Platz beim diesjährigen Stadtradeln Moers erradelt.

Alle Klassen der Jahrgangsstufen 5-10 sind fleißig mitgeradelt und die Siegerklasse der GSG heißt 5c.In den anderen Stufen sammelten die Klassen 6a, 7b, 8a, 9b und 10 a die meisten Kilometer. Tolle Leistung! Neben einem großen Wanderpokal, der nun in der Schülervitrine im Mensaeingang steht - und der nächstes Jahr auf jeden Fall verteidigt wird - gab es noch eine schöne Siegerurkunde und 200€.

Dieses Geld fließt in ein Fahrradprojekt - vielleicht der Grundstock für ein Lastenfahrrad oder einen Fahrradanhänger, damit Klassenausflüge in die nähere Umgebung auch öfter noch mit dem Fahrrad stattfinden können.

   

Auch die Rheinische Post berichtete über das Stadtradeln und unseren Erfolg.

Tags: 2019 Aktuelles Aktuelles

„Demokratie stärken“ - GSG sprayt riesiges Graffiti an Garagenwand

Aktuelles

Während andere ihren freien Tag genossen, trafen sich einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule an Fronleichnam in der Innenstadt, um an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten. Treffpunkt war der große Parkplatz an der Mühlenstraße, direkt hinter dem Moerser Rathaus. Hier trafen sie sich mit ihrer SV-Lehrerin und dem didaktischen Leiter unserer Schule, sowie einem Künstler. Doch was war dieses Projekt, das Schüler und Lehrer dazu brachte, ihren freien Tag zu opfern?

Beim diesjährigen 10. Moerser Jugendkongresses leiteten Schüler unserer Schule zwei Workshops, einer davon beschäftigte sich mit "Graffitis". Das Thema der während des Workshops erstellten Zeichnungen kann unter den Oberbegriffen „Demokratie stärken“ und „bunt“ zusammengefasst werden. Die Teilnehmer des Workshops erstellten Figuren und Schriftzüge zum Thema und am Ende wurde eine Folie farbenfroh besprüht. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Moers hatte schon im Vorfeld geeignete Graffiti-Flächen bei der Stadt Moers angefragt. Die Ratsmitglieder zeigten sich von der Idee des Workshops sowie dessen Umsetzung beeindruckt und stellten neben einer riesigen Fläche von insgesamt sieben Garagen auch Material und Verpflegung zur Verfügung.

Nach einer kurzen Einweisung durch den Profi und dem Verteilen von Schutzmasken und Einmalhandschuhen ging es dann am Donnerstag gegen 10 Uhr los. Jeder, ob Könner oder Anfänger, wurde mit einem eigenen Stück zu besprühender Garage betreut. Nach anfänglicher Scheu legten die Schülerinnen und Schüler los. Und siehe da: einige erwiesen sich als absolute Naturtalente! Sogar diverse Lehrkörper versuchten sich am Sprayen und stellten sich nicht einmal so ungeschickt an.

Für das leibliche Wohl sorgten in der Mittagspause Pizza und eine von der Schulleitung persönlich vorbeigebrachte Eislieferung. Doch am Donnerstag konnte das Graffiti trotz aller Bemühungen nicht fertiggestellt werden, weshalb sich der harte Kern auch am Freitag noch einmal traf. Und das Ergebnis kann sich doch wirklich sehen lassen, oder? yes
 

Tags: 2019 Aktuelles Aktuelles


356 Artikel (72 Seiten, 5 Artikel pro Seite)

[top]