Aktuelles

"Cultural Box Exchange" heißt das Projekt, auf das sich einige Schülerinnen und Schüler der 7a eingelassen haben.

Unter dem Dach des British Council, des britischen Kulturinstituts, finden sich Schulen aus aller Welt, zumeist aus den Commonwealth-Staaten, zusammen, um sich unkompliziert auf Englisch auszutauschen und die unterschiedlichen Länder und Kulturen kennenzulernen.

Unser Losglück hat uns die Model School Khanewal in Pakistan zugeteilt. Aufgabe war nun für beide Länder, ein Paket mit 10 Gegenständen zu füllen, die etwas mit der jeweiligen Kultur oder mit dem Land zu tun haben und auch für Schülerinnen und Schüler des Partnerlandes interessant sein könnten. Gar nicht so einfach. Was ist überhaupt typisch deutsch und gibt es Dinge, über die sich Pakistani vielleicht gar nicht freuen?

       

Den Weg in das Paket, das aus Kostengründen auch nur 2kg wiegen durfte, fanden dann eine deutsche Fahne, deutsches Geld, ein Schal und Orden des Elferrates, Bilder und Erklärungen zu Currywurst, Schwarzbrot, Karneval, Berlin, Schäferhunden und Haustieren. Dann noch Haribo Gummibärchen (helal), zwei Grimms Märchen in englischer Sprache, ein Marmorkuchenrezept mit Zutaten von Dr. Oetker, ein Paar niederrheiner Klompen und zu guter Letzt spendete ein Schüler sein VW Touran Modellauto. Einige liebevoll gestaltete Freundschaftskarten passten auch noch in das Paket.

Seit 4 Wochen nun ist unser Paket unterwegs und wir warten täglich auf Neuigkeiten aus Pakistan. Umso größer war letzte Woche die Freude, dass das Paket der pakistanischen Schule schneller war.


Tags: 2018 Aktuelles Aktuelles