Aufbau der Schule

Stand: Januar 2017

Abteilung 2 - Jahrgänge 8 - 10

Ab Jahrgangsstufe 8 findet die individuelle Förderung im Rahmen der Ergänzungsstunden statt.

Die Kurse werden 1-3 stündig angeboten und je nach Angebot für ein halbes oder ein ganzes Jahr gewählt.
  • 2. bzw. 3. Fremdsprache (Spanisch von Klasse 8 bis Klasse11)
  • Berufswahlvorbereitung
  • neue Medien (Textverarbeitung und Tabellenkalkulation)
Die Ergänzungsstunden innerhalb der Jahrgangsstufe 9 werden entweder durch Fortführung der Fremdsprache Spanisch oder durch aktive Mitarbeit in einem bürgerschaftlichen Sozialprojekt ("Sozial Genial") belegt. Mögliche Sozialprojekte sind u.a. 
  • Ausbildung zur Sporthelferin & Sporthelfer 
  • Soziale Projekte mit Kindern (OGATA) 
  • Soziale Projekte mit Flüchtlingen (Integrative Begegnung) 
  • „Jung“ trifft „Alt“ (Senioren Projekte) 
  • Ausbildung zu Tutoren 
  • Kunstprojekte in der GSG und im Stadtteil
  • Fair Trade 

Die Leistungsbewertung der Angebote im Rahmen der individuellen Förderung werden nicht benotet, sondern zertifiziert. Die „neigungsorientierten“ und/oder „kompetenzorientierten“ Kurse innerhalb der Ergänzungsstunden werden testiert oder zertifiziert. Das Fach Spanisch dient der Pflichtbindung der 2. Fremdsprache für die Oberstufe, wird benotet und ist sowohl versetzungs- als auch abschlussrelevant; in diesem Fach werden auch Klassenarbeiten geschrieben.

Neben dem Erreichen eines bestmöglichen Schulabschlusses der Sekundarstufe I ist die Berufswahlvorbereitung ein weiterer Schwerpunkt in der Abteilung 2.

Die im 7. Jahrgang begonnene Leistungsdifferenzierung in den Fächern Englisch und Mathematik wird in Klasse 9 erweitert durch die Differenzierung im Fach Deutsch und Chemie.


       

[ Zurück ]

[top]